Kamera / Technik / Film / Video

Showreel

Ich habe ein Showreel mit Auszügen einiger meiner Kamera-Arbeiten zusammengestellt. Viel Spaß beim Anschauen:

Showreel
Länge: 2‘34 Minuten
Format: 720P

Optimale Darstellung im Modus Vollbild (unten rechts im Video).
Danke an Jonathan Berkau für den Background-Track.

Filmlook

ALLE AUTOMATIKFUNKTIONEN AUS !!! Behaltet die Kontrolle über eure Arbeit.

Settings für den klassischen Filmlook für Videographie:

– Progressive Bilderfassung

– Seitenverhältnis : 16:9 / 1.85:1 /2.39:1

– Bildrate: 24 & 25 fps

– Auflösung: native Auflösung der Kamera / 720p ideal

– Schärfentiefe: möglichst gering halten -> offene Blende + lange Brennweite

– Shutter: 1/48 bzw. 1/50 für filmähnliche Bewegungsunschärfe,
(1/24 bzw. 1/25 sehr extrem und neigt zum starken „shuttern“)

– Kontrastumfang: flache Gammakurve (35° / Cine-Gamma)

– Farben: Presets (3200/6300 Kelvin) benutzen, warmes Bild anstatt perfektes Weiß

– Körnung: Erzeugung durch künstliche Verstärkung, Filmrauschen ist den Mitten (Post)

– Einstellungsgrößen: „Falls Deine Bilder nicht gut sind, dann bist Du nicht nah genug dran“

– Sekundäre Parameter: Knee-Funktion benutzen (bei 75%), Schwarzwert anheben (max. 5%), Details/Schärfenanhebung aus, Gesichter mit 60-65% Zebra belichten)

– 35mm Adapter: geringe Schärfentiefe, simulierte Körnung, filmisches Arbeiten

– Objektive: Festbrennweiten sind lichtstärker -> geringere Schärfentiefe möglich

– Filter: Soft-/ Low-Contrast/ Neutraldichte (offene Blende erreichen) / Verlauf (Kontrastumfang im Bild reduzieren)

– Bewegungen: Stative / Dolly / Steadycam -> kontrollierte Bewegung

– Ausleuchtung: Plastizität erreichen, Umfang 5-6 Blenden nicht überschreiten

– Bildgestaltung: Vordergrund/Mittelgrund/Hintergrund, 180°-Regel,Rule of Thirds beachten